Type to search

Tags:

Dempasar

Share

Denpasar

Am Flughafen angekommen, muss man schon auf die erste Touristen-falle acht geben. Die meisten Touris in Bali, die erschöpft in Denpasar eintreffen, werden sofort mit überteuerten Taxipreisen umworben. Schnell wird das vierfache des normalen Preises verlangt. Es lohnt sich eine App wie Grab oder My Blue Bird herunterzuladen. Diese Unternehmen sind zu vergleichen mit Uber in Europa.

In der Stadt gibt es von edlen Hotels, bis Airbnb und Herbergen ein weites Angebot.

Da wir als Backpacker unterwegs waren und wir noch eine lange Reise vor uns hatten, mussten wir ein wenig auf unser Budget achten und hausten meistens in Dorms oder bei Familien.

Nach 2 kurzen Tagen in Denpasar, und sehr angenehmen Hostelbesitzern zogen wir auch schon in den Osten weiter.

Wir fanden ein kleines und gemütliches Zimmer mit Balkon, nahe der Virgin-Beach in dem kleinen Dörfchen namens Kecamatan Karangasem. Der Weisse Sand und die fast Menschen leeren Strandbars sind einfach nur köstlich.

Tags:
Next Article

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *