Type to search

Tags:

Lotusfarm & schwimmendes Dorf, Siem Reap

Share

Lotusfarm & schwimmendes Dorf, Siem Reap

In Kambodscha ist die Lotusblume nicht nur ein wichtiges Symbol des Glaubens, sondern auch eine
wichtige Einnahme- und Nahrungsquelle der ärmeren Kambodschaner.
Der Stängel und die Zwiebel der Lotusblume werden gegessen. Die Blüten werden für zeremonielle
Anlässe und Duftöle verwendet.
Für 50 Cent konnten wir eine kleinere Lotusfarm betreten und einen Rundgang machen.
Die traditionellen Häuschen im Hintergrund der Lotusblüten passen perfekt zu der Umgebung.
Wir empfehlen jedem der die Zeit hat, eine Privattour mit dem Tuk Tuk zu den Farmen zu machen.
Die ärmsten Bewohner von Siem Reap leben auf selbstgebauten Hausbooten.
Je nachdem wie hoch oder tief der Wasserpegel liegt, leben sie nahe an der Stadt oder viele
Kilometer außerhalb.
Die Bewohner der Hausboote können sich kein Grundstück leisten und müssen deshalb auf diese
Methode zurückgreifen.
Diese Familien leben hauptsächlich von Welsen und Aalen, da es das Billigste ist.
Es gibt auch überall kleine Fischzuchten die den großen Bedarf der Bevölkerung decken können.
Tags:
Previous Article

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *