Type to search

Tags:

Vietnam

Share

Vietnam

Vietnam wird uns sicher auf eine einzigartige Art in Erinnerung bleiben, da wir mit dem Bike unterwegs waren, das wir uns für 300 USD erworben hatten.  Es gibt sehr viele kleine Orte die beeindruckend sind. Wir reisten entlang der Küste, wobei wir einige der vielen wunderschönen Strände besuchten.  
Doch auch der Norden hat viel zu bieten, schöne Buchten, beeindruckende Berge und Reisfelder soweit das Auge reicht.  
Wir waren hauptsächlich in der Nebensaison unterwegs, weshalb wir überall eine preiswerte Unterkunft gefunden haben.  
Es ist bestimmt nicht schwierig, einen Platz zum Schlafen zu finden, er wird in der Hauptsaison nur etwas teuer zu haben sein.  
Unser Eindruck ist, dass Vietnam ein sehr abwechslungsreiches Land ist. Es hatt von allem ein bisschen.  
Im Süden befindet sich Ho Chi Minh die grösste Stadt in ganz Vietnam.  
Hier geht es turbulent zu und her. Es hat wirklich viel Verkehr und man kommt zu Fuss am besten vom Fleck.  
Doch diese Stadt hat auch eine schöne Seite. Sobald es dunkelt, eröffnen viele verschiedene Bars und Restaurants. Die Pubstreet in Ho Chi Minh hat etwas Einzigartiges an sich.  
Trotz dem Gedränge auf der Strasse und der viel zu lauten Musik in den Bars, lassen sich mit ein wenig Insiderwissen die schönsten Orte finden um gemütlich etwas trinken zu gehen.  
Die Stadt ist immer noch geprägt vom Krieg. Auf der Strasse trifft man viele Veteranen an, die fast immer im Rollstuhl unterwegs sind.  
Um diese Kriegsgeschichte noch ein bisschen näher erleben zu können, kann man die Tunnels die von den Vietnamesen gegraben wurden in Form einer Tagestour besichtigen. 

Tags:
Previous Article
Next Article

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *